Langsam taut der Schnee & die ersten Schneeglocken schauen heraus

Bindet das bitte in eurem Play mit ein.


TWD TV-Serien RPG

FSK16 mit FSK18 Bereich

Endzeit RPG

Ortstrennung

Romanstil

Freecharaktere möglich


Das Team

Daryl Dixon, Andy Thomson, Colin J. Connor

Kylie Morris, Vivien Hale, Shawn Greene

...

-Regeln-

-Storyline-

-Avatarlisten-

-Wanteds-


Bewirb dich bitte -Hier- mit deinem Wunschavatar, deinem Charakternamen, deinem PB-Alter und deiner Wunschkolonie.

Wir gratulieren dem User des Monats. Daryl Dixon




#3481

RE: Bewirb Dich hier für einen Chara ....

in
11.06.2017 11:49
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Vor/Nachname
• Emilia Louisa Hobbs
Alter
• 19 Jahre
Avatar
• Kaya Scodelario [Reserviert]
Geschichte
• Emilia-Louisa Hobbs wurde in eine kleine, aber liebevolle Familie hineingeboren. Während ihr Vater in einer Fabrik arbeitete, bemühte sich die Mutter um das Geld als Reinigungskraft. Das Mädchen mit den braunen Locken, war recht lebenslustig und hatte ein Lächeln, welches jeden den Tag erhellen konnte. Die Familie war nicht reich, doch dies machte Emilia nichts aus. Insbesondere im Kleinkindalter suchte sie bereits immer die Nähe ihres großen Bruders und suchte ebenso seine Aufmerksamkeit. Zu Beginn ihrer Schulzeit hatte sie es nicht besonders leicht, da sie zunehmend gemobbt wurde und sich nicht besonders wohl fühlte. Die ersten Klassen waren für sie schwer zu überwinden, weshalb sie fast täglich mit nassen Tränen auf ihren glühend-heißen Wangen nach Hause kam. Der Trost von Calvin ließen das Mädchen wieder strahlen und das Geschehene vergessen. In ihrer Zeit als Jugendliche, wendete sich das Blatt zunehmend. Emilia hatte Freunde und war einer Clique zugehörig, in derer sie ganz oben in der Nahrungskette stand. Dennoch waren diese Freunde dem Umfeld zugehörig, in welchem sie lebten. Sie waren in Kontakt mit Zigaretten, Alkohol, Drogen und Sex. Die Eltern schienen plötzlich völlig überfordert mit ihrer Tochter, die sich nach ihren Willen entschied und äußerst ausfällig wurde. Emilia rauchte, trank und konsumierte. Sobald die Sonne vom Horizont verschwand, ging sie zu Partys, auf denen sie eigentlich noch gar nichts zu suchen gehabt hätte. Selbst ihren Lehrern bereitete sie Unbehagen durch schlüpfrige Äußerung, der fast einer Verweisung der Schule nach sich gezogen hätte. Dennoch verlor sie die Zuneigung zu ihrem Bruder nie, umso schwerer war es, als er wegen eines Einsatzes fortging. Desto mehr ging sie mit ihren Freunden weg und lebte ihr ausgelassenes Leben. Emilia hatte einige psychische Abstürze, die sich durch ein fröhliches Lachen wieder legten und vergingen. Hingegen es zu mehreren Streitereien mit ihren Eltern führte, durch Meinungsverschiedenheiten, als auch durch ihre offenherzige Art. Am Tag des Ausbruches, war Emilia zu Hausarrest verdonnert worden und verbrachte ihre Zeit im Zimmer. Während sie mit ihrem Feuerzeug an den bunten, aufgestellten Flaschen spielte, kam ein lautes, klirrendes Geräusch in der Richtung des Wohnzimmers. Kurz darauf folgt ein lauter Schuss. Vor Schreck begab sie sich zögernd nach unten, nachfragend im Bezug auf ihre Eltern. Inmitten des Wohnzimmers mit eingeschlagener Terrassentür, lag auf dem Teppich der Nachbar von Familie Hobbs. Er sah völlig entstellt aus und eine Blutlache bildete sich auf dem Boden. Die Eltern nahmen sofort ihre Tochter und stiegen in den nächsten Wagen und fuhren los. Doch in der Stadt, explodierte ein Gebäude und man konnte sehen, wie Menschen von Kreaturen, die einmal Menschen waren, gefressen wurden. Das Schauspiel schien ganz entsetzlich und mit den Autos, kam man nicht mehr voran. Sie waren gezwungen auszusteigen und zu laufen, hierbei wurde die Mutter erwischt und mitten vor den Augen von Emilia zerfleischt. Wie in Trance wurde sie von ihrem Vater auf die Arme genommen und getragen, wobei die Brünette noch immer zu ihrer Mutter zurückblickte, die einen grauenvollen Todes starb. Der Vater verschanzte sich mit ihr bei einen Kumpel, bei dem sie einige Tage verblieben, bis auch dieser Ort von den Geschöpfen überrannt wurde. Der Vater lehrte Emilia den Umgang mit einer Waffe, damit sie sich zur Not verteidigen könnte. Emilia verlor ihren Vater, aufgrund eines Bisses, der ihn zu einen Ihresgleichen werden ließ. In einen Schuppen auf einen landwirtschaftlichen Betrieb, kam sie zum Besitz einer Sense. Für eine gewisse Zeit kam sie dann in einen Sommercamp unter, wo sich hauptsächlich Jugendliche niederließen. Sie bildeten ihre eigene Kolonie. Doch die Zäune hielten den Beißern nicht stand und so verstarben alle Jugendlichen und jene die nicht starben, verschwanden in den Wäldern. Immer wieder suchte sich Emilia neue Unterkünfte, fand auch schon Halt bei einer Familie, die in Besitz einer kleinen Farm waren und das Mädchen aufnahmen. Doch eine feste Zugehörigkeit, fand die Brünette nie, durch den immer wieder eintretenden Tode.

Kolonie
• Nomade - Eintritt zur Militärbasis
Alter der Pb & Playerfahrung
• 22 Jahre & 3 Jahre


nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3482

RE: Bewirb Dich hier für einen Chara ....

in
11.06.2017 15:20
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

So da bin ich wieder mit der Bewerbung für das Gesuch von Negans zweiter flüchtiger Ehefrau.

Name: Brooklyn „Brooke“ Ackert
Alter: 24 Jahre
Avatar: ich würde Gabriella Wilde vorschlagen.
Kolonie: seit kurzem Alexandria

Vorgeschichte: Brooklyns Leben war nie etwas Besonderes, um ehrlich zu sein war es nicht einmal wirklich beneidenswert. Als Tochter einer einfachen Grundschullehrerin und eines Mannes der vergeblich versuchte mit seinem Job in einer Autowerkstatt die Hypothek für das kleine Haus der Familie abzuzahlen wuchs sie in recht einfachen Verhältnissen groß. Die beiden hatten nur wenige Jahre zuvor kurz nach der Geburt von Brookes älterer Schwester geheiratet und waren in das Herz von Pine Haven gezogen. Ein süßes kleines Dörfchen in Wyoming mit gerade einmal knapp 500 Einwohnern. Jeder kannte hier jeden und nichts passierte ohne das es die Nachbarn mitbekamen.

Die Jahre gingen ins Land und während die beiden Mädchen immer älter wurden stiegen auch die Geldprobleme ihrer Eltern die versuchten all das von ihren Kindern fern zu halten. Brooklyn müsste zwölf gewesen sein als ihr Vater das erste Mal vor seinen Kindern zur Flasche griff. Er war ein guter Ehemann und Vater und doch nur ein Mensch dem seine Probleme über den Kopf wuchsen. Brookes Mutter war die erste die, die Familie verließ ehe ihre Schwester folgte. Es hieß sie habe nach Jahren ein weiteres Mal geheiratet doch die Einladung zur Hochzeit schien ausgeblieben zu sein.

Zum damaligen Zeitpunkt entschloss sich die älteste der Familie ebenfalls dafür das Nest zu verlassen und in einer Großstadt ihr Glück zu versuchen, anders als Brooke. Die damals gerade einmal sechzehnjährige blieb mit ihrem Vater zurück und musste mitansehen wie die Bank das Haus pfändete und sie von einem Tag auf den anderen ohne Dach dastanden. Von da an half sie in einem Diner nicht weit entfernt ihrer neuen Wohnung aus um wenigstens für die Miete aufkommen zu können. Erst nach ihrem Abschluss und einem Stipendium fürs College folgte Brooke ihrer Schwester.

Als die Welt im Chaos versank steckte die Blondine mitten im zweiten Semester ihres Medizinstudiums und besuchte über die Ferien ihre Schwester. Es war ein Tag wie jeder andere und doch sollte er ganz anders werden. Seit diesem verhängnisvollen Morgen als sich alles änderte kämpfte sich Brooke mit ein paar weiteren überlebenden aus der Stadt in der Hoffnung die Toten würden dort weniger wüten – großer Fehler. Nur nach einer Woche war nicht einmal mehr ein Viertel der Gruppe übrig und die Vorräte gingen dem Ende zu... (Wie sie dann zu Negan bzw. den Saviors kam habe ich ganz bewusst noch offengelassen weil ich nicht ganz wusste ob ich da auf etwas achten sollte oder so ^^)

Das Alter der PB beträgt 18 Jahre wobei die Playerfahrung ungefähr 4 Jahre ist.


nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3483

RE: Bewirb Dich hier für einen Chara ....

in
11.06.2017 15:33
von Andy Thomson | 8.421 Beiträge

Na aber einen wunderschönen Sonntag wünsche ich
Schön das du zu uns gefunden hast :)
Da deine Angaben super durchdacht sind, und der Ava frei schicke ich dich doch gleich mal zur Anmeldung
Nur eine wichtige Sache vorher noch^^''
Hast du da bei der Kolonie dich vertan?
Antworte mir doch nochmal bitte hier bevor du dich zu uns begibst.
L.G Andy


A Drope in the Ocean


nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3484

RE: Bewirb Dich hier für einen Chara ....

in
11.06.2017 15:45
von Andy Thomson | 8.421 Beiträge

Ich hab dich nicht übersehen @Emilia Louisa Hobbs
Bist du denn die Bewerberin die sich den Ava reserviert hat? ^-^
Dumme Frage was? xD
Aber muss leider sein ;)
L.G Andy


A Drope in the Ocean


nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3485

RE: Bewirb Dich hier für einen Chara ....

in
11.06.2017 15:48
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

[center]Hallo xD
Eindeutig eine dumme Frage
*Deutet auf das was hinter ihrem Avatar steht*
Liebe Grüße :D[/center]


nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3486

RE: Bewirb Dich hier für einen Chara ....

in
11.06.2017 15:49
von Andy Thomson | 8.421 Beiträge

XDD ja Sonntags Modus Verzeih *lach*
Komm rein ^^
Und sei Herzlich Willkommen *umarm*
Schalte dich gleich frei PB geht nur kurz Tauchen ;)


A Drope in the Ocean


nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3487

RE: Bewirb Dich hier für einen Chara ....

in
11.06.2017 15:50
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Hey,
sorry bin etwas verwirrt x`D
Meinst du mit der ersten Nachricht Brooklyn ?
Grüße


nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3488

RE: Bewirb Dich hier für einen Chara ....

in
11.06.2017 16:05
von Andy Thomson | 8.421 Beiträge
nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3489

RE: Bewirb Dich hier für einen Chara ....

in
11.06.2017 16:09
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Achso okay ^^
Also es ist ja so das sie bei den Saviors war aber dann abgehauen ist.
Deshalb steht da Alexandria.


nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3490

RE: Bewirb Dich hier für einen Chara ....

in
11.06.2017 16:13
von Andy Thomson | 8.421 Beiträge

Ah jetzt verstehe ich! Entschuldige hab deinen text schon durchsucht xD
Na dann komm doch bitte auch zu uns rein.
Ich schalte dich frei <3


A Drope in the Ocean


nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3491

RE: Bewirb Dich hier für einen Chara ....

in
11.06.2017 16:35
von Andy Thomson | 8.421 Beiträge



Werde ein Teil von etwas ganz Großem. Aber bedenke dabei:
"YOU'RE THE BUTCHER OR YOU'RE THE CATTLE!"


Bewirb dich bitte hier mit deinem Wunschavatar, deinem Charakternamen und deiner Wunschokolonie, sofern du nicht als Einzelkämpfer umher ziehen möchtest. Ein kleiner Einblick in deine Storyline wäre ebenfalls von Vorteil, bevor die Bewerbung mit deinem PB-Alter (Person behind - also DIR) und deine Playerfahrung abgerundet wird.

>> Informiere dich bitte vorher auch über unsere Forenregeln.
Mit deiner Registrierung erklärst du dich automatisch mit den Regeln einverstanden.
>> In der Chara- und Avaliste
kannst du sehen ob dein Wunschavatar noch frei ist.
>> Ein kurzer Blick in unsere Kolonieliste kann dir außerdem helfen, dich für eine Kolonie oder die Nomaden zu entscheiden.
>> Noch keine Ideen? Vielleicht findest du etwas bei unseren Wanteds ;)


Wichtig:Da es leider immer wieder vor kommt das User sich anmelden und dann nicht mehr wieder kommen, gibt es eine Probezeit (7 Tage). Wenn in dieser Zeit die Charaktere kaum da sind ohne sich abzumelden, werden sie kommentarlos wieder gelöscht. Erst nach Ablauf der Probewoche erhalten Charaktere ihre Koloniefarbe.

DRINGEND: Seriencharaktere gesucht: Carol, Rosita, Beth, Abraham, Ezekiel, Jessie, Ron, Sam,Mika, Aaron, u.v.m!!!!


A Drope in the Ocean


nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3492

RE: Bewirb Dich hier für einen Chara ....

in
15.06.2017 18:21
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Name: Beth Greene
Alter: 18 Jahre
Pb-Alter: Unschuldige 18 :D
Avatar: Emily Rebecca Kinney
Kolonie: ich weiß nicht wie das mit den Beths zuvor geregelt wurde, weshalb ich nun sagen würde - Nomade :)
Storyline:
Beth ist Hershels Tochter, Maggies Schwester und die Freundin von Jimmy. Sie lebt schon ihr ganzes Leben auf der Farm ihrer Eltern. Sie hatte auch einen Bruder. Dieser und die Mutter sind allerdings in Zombies verwandelt worden.Beth ging vor der Zombieplage zusammen mit Jimmy auf die Highschool. Jimmy ist ihr Freund und lebt nun als Gast mit auf der Farm, zusammen mit Otis und Patricia. Als Rick mit dem verletzten Carl auf die Farm kommt, hilft Beth bei der Versorgung von Carls Wunde. Da Otis die Rettungsaktion für Carl nicht überlebte, hilft sie, Steine für das Grab zu finden. Sie stellen die Steine auf, um an Otis' Opfer zu gedenken und für Carl zu beten. Sonst ist Beth vor allem mit kleinen Arbeiten auf der Farm beschäftigt. Sie hilft bei der Wäsche und kocht mit den anderen. Als Rick und Shane Schießübungen anbieten, wollen auch Beth und Patricia daran teilnehmen. Beth lernt recht schnell, zielsicher zu schießen.Als Shane die Scheune der Farm öffnet, um die Zombies darin zu töten, sieht Beth mit Ensetzen mit an, wie sowohl ihr Halbbruder als auch ihre Mutter sterben. Denn Beth glaubt, wie ihr Vater, dass die Leute nur eine Krankheit haben und man sie heilen kann. Während Hershel erkennt, dass dem nicht so ist, fällt Beth in einen Schockzustand. Sie liegt wie paralysiert auf ihrem Bett. Mit der Zeit geht es ihr wieder besser, jedenfalls liegt sie nicht mehr völlig starr im Bett und kann sich mit anderen unterhalten. Plötzlich begreift sie, dass sie nicht mehr leben will und versucht sich das Leben zu nehmen, was ihr jedoch nicht gelingt. Denn in dem Moment, in dem sie mit den Scherben eines Spiegels ihre Pulsadern anritzt, realisiert sie, dass sie gar nicht sterben will. Danach geht es ihr schnell besser. Sie besucht Dales Beerdigung und hilft dann den anderen ihre Sachen ins Farmhaus zu bringen.Am Abend überrennen unzählige Beißer die Farm und Beth ist gezwungen mit Lori und T-Dog zu fliehen. Zuvor verliert sie Patricia an die Zombies und hält ihre Hand, bis sie stirbt. Als sie erfährt, dass Jimmy es nicht lebend geschafft hat, ist sie traurig. Sie und ihre restliche Familie machen sich mit Rick auf den Weg in eine unbekannte Zukunft. Beth hat sich in den Monaten, in welchen die Gruppe ohne sicheren Unterschlupf umherzog, den Bedingungen angepasst. Wie die anderen übernimmt sie ihren Teil der Aufgaben und lockt während der Eroberung des Gefängnisgeländes die Zombies zum Zaum um jene zu töten. Als die Gruppe anschließend bei einem Lagerfeuer im Vorhof sitzt, singt sie auf Wunsch ihres Vaters mit ihrer Schwester Maggie ein Lied. Als Hershel sein Bein verliert, ist Beth anders als ihre Schwester guter Hoffnung, dass er die Amputation überlebt. Deshalb kürzt sie seine Hosenbeine, damit er nicht über diese stolpert und verbringt so viel Zeit wie möglich bei ihrem bewusstlosen Vater. So bemerkt Beth auch, als dieser aufhört zu atmen und schreit um Hilfe, sodass Lori schließlich hinzukommt und Hershel reanimiert.Schnell wagt Hershel die ersten Gehversuche im Hof in Beths Begleitung und so können die beiden zu einem umzäunten Vorbau fliehen, als wegen Andrew auf den Innenhof Zombies strömen. Anschließend erhält Beth von Daryl den Auftrag sich um Carl zu kümmern und sie übernimmt ebenfalls Größtenteils die Fürsorge für die kleine Judith, da sie sich selbst immer Kinder gewünscht hat.Während des Angriffs des Gouverneurs auf das Gefängnis befindet sich Beth mit Judith, Carl und Hershel außerhalb des Geländes im Wald, wo sie auf ein Zeichen von Rick warten. Beth sieht so wie ihr Vater mit an, wie Carl einen Jungen tötet und ist später am Tag anwesend, als Rick mit den Menschen von Woodbury zum Gefängnis zurückkehrt. Nach dem Übergriff des Gouverneurs kehrt etwas Alltag ins Gefängnis ein. Beth kümmert sich weiterhin im Judith und entwickelt zu einem ehemaligen Bewohner von Woodbury, Zach, ein Beziehung. Zach stirbt jedoch bei einem Außeneinsatz auf der Suche nach neuen Vorräten. Als Beth dies erfährt, ist sie zwar traurig, aber nicht wirklich am Boden zerstört. Sie gesteht Daryl, dass sie erkannt hat, dass es nichts bringt, wenn sie ständig weint und lieber glücklich darüber ist, dass sie Zach kennenlernen und etwas Zeit mit ihm verbringen durfte.Als Michonne zurück ins Gefängnis kommt und sich bei einem Kampf gegen Beißer den Fuß verstaucht, kümmert sie sich um sie und sieht dabei mit an, wie abweisend sie gegenüber Judith reagiert. Doch als sich die Kleine auf Beth übergibt, drückt sie Michonne die Kleine in die Hand und beobachtet schließlich, wie diese etwas aufwärmt und das Mädchen schließlich mit Tränen in den Augen an sich drückt.Als sich eine mysteriöse Seuche im Gefängnis ausbreitet, begibt sich Beth sofort mit Judith in Quarantäne und kann so verhindern, dass sie oder Judith ebenfalls daran erkranken. Geduldig wartet sie darauf, dass die anderen mit neuen Medikamenten zurückkehren und ist froh, als sich die Situation schließlich entspannt. Plötzlich bemerkt Beth, dass der Wachturm von einem Panzer angegriffen wird. Gemeinsam mit ihrer Schwester geht sie nach draußen und sieht, wie ihr Vater vom Gouverneur aus seinem Wagen gezogen wird. Beth greift nach Maggies Hand und hofft, dass Rick etwas bei dem Mann erreichen kann und ihr Vater heil zu ihnen zurückkehrt. Dann jedoch zieht der Gouverneur ein Messer und tötet Hershel. Beth und Maggie richten daraufhin verzweifelt ihre Waffen, die sie von Daryl zur Verteidigung des Gefängnisses erhalten haben und eröffnen das Feuer auf die Gruppe um Philip. Beth wird schließlich von Maggie zurückgelassen, um Glenn zu finden, während Beth die Aufgabe erhält, die anderen Bewohner des Gefängnisses in Sicherheit zu bringen. Dies tut sie auch, doch als sie merkt, dass Judith fehlt, geht sei los, um die Kleine zu finden, was ihr jedoch nicht gelingt. Stattdessen läuft sie Daryl über den Weg, der ihr schließlich klar macht, dass sie das Gefängnis sofort verlassen müssen. Gemeinsam ziehen sie daraufhin los. Beth und Daryl streifen einige Zeit durch den Wald und versuchen sich mit ihrer neuen Situation abzufinden. Während Daryl bereits aufgegeben hat und nicht glaubt, dass sie die anderen jemals wiedersehen, hält Beth daran fest, dass es noch Hoffnung gibt. Auch wenn Daryl anderer Meinung ist, so bleibt er doch bei Beth, die Daryl wegen seiner Lethargie irgendwann wütend zur Rede stellt, kommt es zum Streit zwischen den beiden. Beth will daraufhin endlich einen Drink und bringt Daryl dazu, sie zu einem Golfclub in der Nähe zu begleiten, in der sie sich ihren Sorgen Luft macht und wo sie zum ersten Mal seit Langem Schwäche zeigt. Daryl kann nicht mitansehen, wie Beth aufgibt und nimmt sie dann mit in ein verlassenes Haus, wo es selbstgebrannten Schnaps gibt. Dort erfährt Beth auch ein paar Hintergründe, wieso Daryl sich manchmal so eigenartig verhält. Gemeinsam brennen sie schließlich am nächsten Tag das Haus nieder, als Zeichen dafür, dass sie ihr altes Leben hinter sich lassen. Schließlich ziehen sie weiter und finden ein Haus, in dem es allerhand Vorräte gibt. Die beiden genehmigen sich dort ein paar Sachen, ehe das Haus von Beißern überrannt wird. Beiden gelingt zwar die Flucht, doch Beth wird von Daryl getrennt. Er sieht am Ende nur noch, wie ein Auto wegfährt, in dem er Beth vermutet.


nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3493

RE: Bewirb Dich hier für einen Chara ....

in
15.06.2017 21:12
von Daryl Dixon | 25.177 Beiträge

Hallo lieber Gast oder besser Guten Abend

schön das du dich für meine kleine Beth interessierst, da werden sich so einige freuen drüber .... mich eingeschlossen
Unsere Beth lebt zur Zeit in der Militärbasis bei ihrem Bruder Shawn Greene und ihrem Neffen Aaron Greene.
Deine Angaben stimmen so weit nun brauche ich nur noch einen Probepost von dir, da es ein Serienchara ist. Dieses Thema erstelle ich dir gleich mal

Liebe Grüße Daryl und PB


nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3494

RE: Bewirb Dich hier für einen Chara ....

in
16.06.2017 09:25
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

[center][b]Name:[/b] Tyler Matthews
[b]Alter: [/b] 24 Jahre
[b]PB-Alter: [/b]21
[b]Avatar:[/b] Evan Peters
[b]Kolonie:[/b] Alexandria
[b]Story:[/b][i]"Die Welt war schon immer sehr, sehr hässlich. Nur jetzt könnt ihr es endlich auch sehen." [/i] -Tyler lachend zu seiner ersten Gruppe

Wo fange ich nur an? Hi. Mein Name ist Tyler Matthews. Ich bin ein 24-jähriger Matschbirnenjäger von dem jeder sagt ,dass der doch nicht mehr alle Tasen im Schrank hat. Habt ihr euch mal angesehen? Seit dem die Toten nicht mehr tot bleiben bin ich noch einer der normaleren Menschen! .. Zumindest gllaube ich das. Denn ich habe einen großen Vorteileuch gegen über. Denn ich war schon vor der ganzen scheiße ein durchgeknallter Psycho, der nie irgendwelche Grenzen kannte. Am ersten Tag der Apokalypse saß ich in einer Psychiatrie fest. Warum? Weil ich den kleinen Reisfresser, der meine tote Mutter beleidigt hat, den Kopf mit meinen Händen eingeschlagen hab. Schon lustig .. äußerlich sieht jeder Kopf anders aus, aber von innen sind sie alle gleich. Wie dem auch sei. Mein stinkreicher Dad hat dann dafür gesorgt, dass ich in eine geschlossene Anstalt komme und nicht in den Knast. Als die Zivilisation sich dann auflöste und ich mich aus meinem Käfig befreien konnte, rannte ich nach hause, schnappte mir meine Freundin und lief raus aus Atlanta. Ich muss zugeben, dass es ein äußerst seltsamer Anblick war, als die Stadt zerbombt wurde. Ich und Violet liefen dann eine ganze Zeit lang durch die Welt. Wir hatten so gar mal eine Gruppe .. für eine kurze Zeit.Wir hatten schon fast aufgegeben, als wir irgendwann ein Schild fanden.
[i]SANCTUARY
FOR ALL
COMMUNITY
FOR ALL
THOSE WHO ARRIVE
SURVIVE[/i]

Alles Lügen. Violet starb dort. Ich habe zugelassen, dass man uns trennt. Ich hab sie nicht beschützt. Irgendwie konnte ich fliehen, aber ein Teil von mir starb dort. Ich lief allein weiter. Seit Monaten schon. Niemand kennt mich. Denn jeder ist tot. Jeder der mich sieht wird getötet. Ab jetzt gibt es keine Risiken mehr.
Keine Grenzen. Meine Vorräte gehen langsam aus. Aber da war ein Plakat, das besagte, dass es da eine Wohnsiedlung gibt, eine kleine Stadt. Vielleicht finde ich ja ein paar Dosen in Alexandria[/center]


nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3495

RE: Bewirb Dich hier für einen Chara ....

in
16.06.2017 10:47
von Shawn Greene | 4.108 Beiträge

Hallo lieber Tyler,

Schön das du zu uns gefunden hast.
Soweit ich gesehen habe und wenn ich nix übersehen habe, ist dein Ava Wunsch noch frei.
Eine frage hab ich aller dings noch. Hast du Play Erfahrung, wenn ja wie viel denn?
Ansonsten schick ich dich einfach mal in, die Registratur. Ich bitte nur um etwas Geduld, bis ein Admin dich rein läßt.

Lg

Shawn




Chef der Militärbasis







nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3496

RE: Bewirb Dich hier für einen Chara ....

in
16.06.2017 10:52
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Hey Shawn ^^

Oups. Da hab ich was vergessen. Irgendwas bei 5 Jahren ungefähr :)


nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3497

RE: Bewirb Dich hier für einen Chara ....

in
16.06.2017 11:04
von Shawn Greene | 4.108 Beiträge

Alles klar, dann Husch in die Registratur.
Und bitte etwas Geduld.




Chef der Militärbasis







nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3498

RE: Bewirb Dich hier für einen Chara ....

in
24.06.2017 22:34
von David Wayland
avatar

Guten Abend,

ich interessiere mich für eine Freecharakter, (selbst erfunden) namens David Wayland. Der Charakter entstammt aus einer einst wohlhabenden Gesellschaft und war Arzt von Beruf. Er ist an sich ein kaltblütiger, aber sehr freundlicher Charakter und besitzt eine gewisse Ironie. Ebenfalls besitzt er eine leichte Arroganz, kann ein ziemliches Arschloch sein. Er hat höhere Ziele, die er verfolgt, Forschungen über Leben und Tod. Für diese Forschung würde er entsprechend andere Menschenleben opfern und über seine Vergangenheit gibt er kaum etwas Preis, außer seine Berufstätigkeit, denn ein Arzt in solch' einer Welt, kann nur von Vorteil sein ;)

Mit freundlichen Gruß

David ;)


nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3499

RE: Bewirb Dich hier für einen Chara ....

in
24.06.2017 23:18
von David Wayland
avatar

Also, ich melde mich hiermit gleich nochmal, weil ich etwas vergaß:

[b]Über den Player[/b]

Ich bin 22 Jahre alt, männlich und habe acht Jahre Playerfahrung. In Foren allerdings erst seit zirka 3-4 Jahren... Ich habe allerdings eine ganze Zeit lang Pause gehabt (aus privaten Gründen), weshalb ich ein klein wenig aus der Übung gekommen bin. Darum bitte ich um Nachsicht, da ich vorher noch nicht korrekt alles zusammengepuzzelt habe. Ich bitte vielmals um Verzeihung.

[b]Zum Charakter[/b]

Name: David Wayland
Avatar: Michael Fassbender (Ich bin mir nicht sicher, ob es diesen Charakter schon gibt, habe ihn zumindest nicht gefunden gehabt)
Alter: 36
Kolonie: Saviors
Story: David Wayland wuchs in gehobener Gesellschaft auf. Schon immer war er hochintelligent, kultiviert und sprühte eine gewisse Aura aus, die jedem einenVon Beruf ist David Arzt und studierte in Cambridge. Entsprechend hat er einen Ruf als Arzt und war auch sehr bekannt - bis die Welt am Ende war. Er musste seine eigene Schwester umbringen, was ihn emotional treffen sollte, doch - auf Grund des Chaos' - konnte er endlich anfangen, seine Forschung zwischen Leben und Tod zu führen. Seine Soziopathie konnte er damit genüsslich ausleben.

Probepost: Der Puls schlug schnell. Der starre Blick der Frau durchbohrte mich angsterfüllt. "Was wirst Du tun?", fragte sie, ihre Stimme des Zitterns erobert. Einzelne, blonde Haarsträhnen fielen in sein attraktives Gesicht. Seine eisblauen Augen wirkten auf viele ein, sie lösten Aufmerksamkeit und Unbehagen bei anderen Menschen aus. Sie wirkten stets bohrend, kalt. "Du wirst Teil von etwas Großem sein. [i]Das[/i] werde ich tun, meine Liebe." Die Frau blinzelte die einzelnen Tränen aus ihren Augen, welche sich mit ihrem eigenen Blut vermischten. David zückte ein Taschentuch und wischte ihr das salzige Nass aus dem Gesicht. "Na, na, na. Tränen zu vergießen ist überflüssig. Es wird Ihnen nichts bringen." Und dann zog er sich die Gummihandschuhe über und nahm einen Mundschutz, welche er ebenfalls überzog. "Dann lass' uns mal anfangen", bestätigte er sich lächelnd, welches man hinter dem Mundschutz deutlich erkannte.

Er war nun Mal ein Mann der Forschung und der Medizin, wie könnte er widerstehen?...


nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3500

RE: Bewirb Dich hier für einen Chara ....

in
24.06.2017 23:39
von Negan | 449 Beiträge

Nabend mein Lieber


Da ich bei den Savior-neulingen der sogenannte "betreuer" bin, kümmer ich mich mal eben so gut es geht um dich xD
Du willst uns also als Arzt behilflich sein? das wäre großartig, ohne den sind wir nämlich so gut wie aufgeschmissen. Was ich dir allerdings direkt sagen muss, ist dass wir morgen in ein neues Forum umziehen werden - ich weiß nicht wann genau der Startpfiff gegeben wird. Jedenfalls müsstest du dich bis morgen vielleicht noch Gedulden und eventuell dort noch ein mal eine Bewerbung da lassen, je nach dem was unsere Admins jetzt machen.
Die werden auch jetzt direkt verlinkt @Daryl Dixon @Andy Thomson @



nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Zombiestorm
Besucherzähler
Heute waren 184 Gäste , gestern 200 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1640 Themen und 223390 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 53 Benutzer (07.11.2018 15:14).

Legende : AlexandriaHilltopSaviors NomadenKingdomProbler
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen